Sogar Fehlerstellen, die mit dem Auge nicht einsehbar sind (Porositäten, Lunker in Biegestellen, Hohlräume), können wir mittels Endoskopie erkennen. Übrigens: Dieses Verfahren ist nicht an bestimmte Bauteilgrößen gebunden!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage