Durch dieses Prüfverfahren mittels Röntgenstrahlen können bisweilen unvermeidbare Materialfehler wie z.B. Anrisse oder Fremdeinschlüsse im Werkstück frühzeitig erkannt werden. Damit verhindern wir nachhaltig, dass sich ein kleiner Fehler möglicherweise später unter Wechselbelastung ausdehnt und folgenschwere Schäden verursacht. Ein weiterer großer Vorteil: Das Verfahren ist zerstörungsfrei. Werkstücke, welche die Prüfung bestehen, können augenblicklich weiterverarbeitet werden. Wir arbeiten auf unserer Röntgenanlage mit zertifiziertem Personal.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage